Schamane oder schamanisch Tätiger?


Wir sind nicht in den Kulturen geboren, in denen der Schamane zum allgemeinen Lebensbild zur Kultur gehört, wie bei uns Beispielsweise der Arzt.

Als schamanisch Tätiger verwende ich nur das Wissen der Schamanen, bezeichne mich aber nicht als Schamane aus Respekt vor deren Meisterschaft. Die wahren Meister sind die Schamanen in den indigenen und nativen Urvölkern.

Das was schamanisch Tätige zu Schamanen unterscheidet, ist die Anzahl der Lehrer und deren Herkunftsländer, sowie deren Leidensweg, bis man mit der Tätigkeit als schamanisch Tätiger beginnen darf. Würden wir lernen müssen, wie ein echter Schamane zu lernen hat, wären die meisten schamanisch Tätigen schon nach einem Viertel des Weges verloren gegangen. Ich möchte jetzt nicht vom Sofaschamanismus reden den wir betreiben, aber sehr viel einfacher haben wir es schon.