Cold-Stone Massage


Das ist im Grunde nur eine Ergänzung zur Hot-Stone Massage. Hier werden im Wechsel zu den Hot-Stones die Cold-Stones aufgelegt. Es kommen die Steine aus dem normalen Kühlschrank mit einer Temperatur um die 7 Grad direkt auf die durchwärmte Haut. Das Resultat ist ähnlich einer Kneippanwendung anzusehen. Warm Kalt im Wechsel.

Auch werden Cold-Stones zum versiegeln der Chakren verwendet, die nach speziellen schamanische Arbeiten erforderlich sein kann.

Es ist von den Klienten nicht unbedingt die beliebteste Massageform, hat aber seine Vorzüge auf das allgemeine Wohlbefinden.